Um ein Segen für das jüdische Volk sein zu können, muss man nicht immer nach Israel fliegen. Es gibt noch viele jüdische Gemeinden in Osteuropa und anderswo, die unsere Ermutigung und Hilfe brauchen.

 

Wir wollen 2020 in die Ukraine reisen, um das Land und die Menschen und die jüdische Kultur und Geschichte kennen zu lernen. Gleichzeitig wollen wir ein Segen sein für die Menschen und sie mit Essenspaketen beschenken.

 

Wissenswertes:

Alle Teilnehmer buchen ihre Flüge nach Kiev (Borispol) selbst. (Bitte nach Absprache mit dem Isreality Team unter info @isreality.at, damit wir nach Möglichkeit alle gemeinsam hinfliegen, bzw. ca. zur selben Zeit ankommen).
Koen Carlier und sein Team holen die Teilnehmer in Kiev am Flughafen Borispol ab.
In Kiev besichtigen wir die Stadt und auch den Ort Babi Yar gemeinsam mit einem Zeitzeugen.
Danach geht die Fahrt nach Vinnitsa, wo wir in einem netten und sauberen Hotel oder Hostel untergebracht werden.
Jeden Morgen werden wir abgeholt, um gemeinsam mit Koen und Team zu frühstücken. Wir beginnen jeden Tag mit Lobpreis, Gebet und einem Bibelwort.

Am Tag nach der Landung werden in einem Lagerraum in Vinnitsa an die 2.000 Essenspakete verpackt und auf Kleinlaster verladen. (Arbeitskleidung mitbringen!) Von Vinnitsa aus fahren wir dann am nächsten Tag mit Kleinbussen durch die Stettl und verschiedene Dörfer, um die Essenspakete an verarmte jüdische Familien und Holocaustüberlebende zu verteilen. Es gibt geführte Spaziergänge durch historische Stettl und einen Besuch der ältesten Lehmsynagoge Europas.

Man lernt viel über die Geschichte des Landes und auch viele Menschen kennen. Es gibt Treffen mit Holocaustüberlebenden, denen wir Essenspakete ins Haus bringen und mit jungen Ukrainern, die darauf warten Aliyah zu machen. Auch haben wir zwischendurch viel Spaß und Zeit einander kennenzulernen!

Sobald man im Land ist, braucht man sich um nichts mehr zu kümmern. 

Das genaue Programm wird erst knapp vor dem Abflug bekannt gegeben, da es auf die aktuellen Bedürfnisse der Menschen in der Ukraine ausgerichtet wird. 

Leitung: Koen Carlier und das Ukraine-Team
Kosten für die gesamte Inlandsreise (Transport von und zum Flughafen, Fahrten im Land, alle Mahlzeiten, Snacks, Getränke, Übernachtungen): € 399,-
Sprache: Englisch (wo nötig mit Deutsch Übersetzung)

bei Fragen kontaktiere uns oder schreib an info@israelaktuell.at !!

Eine ähnliche Reise wurde 2016 von Christen an der Seite Israels für eine gemischte Gruppe aus Deutschland und Österreich durchgeführt. Genaue Einblicke in diese Reise gewinnst du im nebenstehenden Video.

Menü schließen