Um ein Segen für das jüdische Volk sein zu können, muss man nicht immer nach Israel fliegen. Es gibt noch viele jüdische Gemeinden in Osteuropa und auch in der ganzen Welt, denen die Einreise nach Israel (noch) nicht gelungen ist. Häufig scheitert es an finanziellen Mittel, weshalb es für uns mitteleuropäischen Christen umso wichtiger ist, gerade diesen Menschen zu helfen. 

Wir Isrealities wollen 2020 in die Ukraine reisen, um das Land und die Menschen und die jüdische Kultur und Geschichte kennen zu lernen. Gleichzeitig wollen wir ein Segen sein für die Menschen und sie mit Essenspaketen beschenken.

 

Eine ähnliche Reise wurde 2016 von Christen an der Seite Israels für eine gemischte Gruppe aus Deutschland und Österreich durchgeführt. Genaue Einblicke in diese Reise gewinnst du im nebenstehenden Video.

Menü schließen